Fachkrankenhaus Coswig verabschiedet bisherigen Chefarzt Prof. Dr. Rolle


v.l.n.r.: Hr. Prof. Dr. Rolle, Fr. Russow-Böhm, Hr. Dr. Drewes

Pressemeldung als PDF:
PDF erzeugen

Nach 20-jähriger Tätigkeit als Chefarzt der Abteilung für Thoraxchirurgie des renommierten Fachkrankenhauses Coswig verabschiedete sich Prof. Dr. med. habil. Axel Rolle im Rahmen eines Festaktes in den wohl verdienten Ruhestand.

Prof. Dr. Rolle leistete für das Fachkrankenhaus Coswig sowohl prägende wie auch nachhaltige Pionierarbeit. Er trug in herausragender Weise dazu bei, die Entwicklung des Hauses zu einem bundesweit und darüber hinaus anerkannten und ausstrahlenden Zentrum für Thoraxchirurgie zu etablieren. Dabei entfaltete er für den Klinikstandort ein weitreichendes Netzwerk. Ebenso hoch engagiert auf dem Gebiet der hochspezialisierten Laserchirurgie erzielten er und sein Team im Fachkrankenhaus Coswig mit weltweit einzigartigen Methoden medizinische Erfolge.

Herr Prof. Dr. Rolle erhielt 2004 den Berthold Leibinger Innovationspreis für seine herausragende Forschungsarbeit in der angewandten Laserchirurgie.

Diese großartige Expertise der Laserchirurgie wird im Fachkrankenhaus Coswig auch weiter gehalten und fortgeführt. Das besondere Verdienst von Prof. Rolle liegt darin, dass er rechtzeitig dafür gesorgt hat, dieses Know-how personell breit im eigenen Haus aufzustellen. Dieser besondere Vorzug der Klinik wird von dem bisherigen Leitenden Oberarzt der Thoraxchirurgie, Herr Dr. Drewes, Facharzt für Thoraxchirurgie und Viszeralchirurgie, fortgeführt werden. Als beruflicher und fachlicher Weggefährte war der im Jahre 1966 in Dresden geborene Mediziner bereits langjährig an der Seite von Herrn Prof. Dr. Rolle tätig.

Über diese nachhaltige Ausrichtung der Klinik auf herausragendem Niveau freut sich Klinikgeschäftsführerin Ursula Russow-Böhm: "Ich freue mich sehr, mit Herrn Dr. Drewes einen exzellenten, sehr vertrauten und im Team hoch anerkannten Spezialisten an meiner Seite zu haben. Damit bleibt die Kontinuität am Klinikstandort zum Wohle unserer Patienten gewahrt. Heute ist der Tag, Prof. Rolle für sein langjähriges, enormes Engagement und seine überaus große Identifikation mit unserer, mit seiner Klinik aus tiefstem Herzen Danke zu sagen. Ich wünsche ihm alles Gute für die persönliche Zukunft!


Kontakt:

Mandy Mehlitz
Referentin Unternehmens-kommunikation
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
033204/22510
RECURA Kliniken GmbH
Paracelsusring 6a
14547 Beelitz-Heilstätten